THEOS WELT
Das Stück wird derzeit nicht aufgeführt.

HÖRBEISPIELE

Compact Audio Player Error! You must enter the mp3 file URL via the "fileurl" parameter in this shortcode. Please check the documentation and correct the mistake.

Das Stück gibt ein Beispiel für Mut und Zivilcourage, es zeigt, dass es sich lohnt, für die eigene Sache einzustehen, auch gegen den Widerstand der Umgebung. Alle warten auf Herrn Theos Sonder-Jubiläums-Gala-Vorstellung. Doch Herr Theo ist noch nicht da! Wird er überhaupt kommen? Auch das Publikum fehlt noch. So haben Frau Piano und Herr Fortissimo, die durch den Abend führen sollen, noch genug Zeit nervös zu werden und über den berühmten Musiker und Klangerzeuger Theo zu sinnieren. Wie war das eigentlich? Das mit Theo! War er immer schon berühmt? Hat er schon als Kind gewußt was er werden wollte? Hat er wirklich ein Konzert am Balkon gegeben? "Ich höre...." ist Theos Lieblingssatz. Aber kaum jemand hört, was Theo hört. Überall nimmt er Geräusche wahr. Theo liebt die Geräusche, die Klangabfolgen, den Rhythmus. Theo liebt die Musik. Zuerst will das niemand in der Familie wahr haben, weil "bisher noch niemand in der Familie musikalisch war". Doch Theos Drang, Töne zu erzeugen bleibt ungebrochen. So macht er sich auf den Weg, sich neue Räume, eine neue Welt zu erschließen. Ein pointiertes Schauspiel. Ein gewagtes Puppenspiel. Ein rockiges Musikspiel. Mit vielen Liedern, Klängen, Zwischentönen und Geräuschen. Die Figuren und Requisiten werden allesamt vor den Augen des Publikums gefertigt. Überraschende Kombinationen von Besen, Föhn, Lockenwicklern, Schwämmen, Tischtennisbällen und undefinierbaren Küchengeräten entstehen Nachbarn, Eltern und er selbst: Theo. Und plötzlich wird das Leben bunt.

INHALT

Das Stück gibt ein Beispiel für Mut und Zivilcourage, es zeigt, dass es sich lohnt, für die eigene Sache einzustehen, auch gegen den Widerstand der Umgebung. Theo steht für das Kind, das in seinen Bedürfnissen nicht ernst genommen, also nicht gehört wird. In seiner Vorstellungswelt - Theos Welt - macht er sich hörend auf Reisen, um all das zu sehen, was in und hinter den Dingen steckt. Er sammelt Erfahrungen, leistet Widerstand und gewinnt Mut, an seine Welt zu glauben. Die Welt in ihm! Theos Welt! Das Stück basiert auf einer wahren Geschichte. Theo ist heute 50 und als hochgeschätzter Percussionist bekannt.

FACTS

Theaterstück mit Musik nach dem Prosatext von Eva Billisich & Picco Kellner / Schauspiel & Figurentheater / Für Kinder ab 6 Jahren / dauer ca. 55-60 minuten


Mit: GHWYNE VIZVARY (Schau- & Puppenspiel), PICCO KELLNER (Schau- & Puppenspiel, Gitarre), ROBBY LEDERER (Mandoline, Geräusche), HARRI HERING (Trommeln & Geräusche) / Regie: MARTIN BECK, Assistenz: BEN BILLISICH / Bühne: GOGGI HOLZMANN / Fotos: Pressefotos & Vertrieb: MARIANNE WEISS / Hans Eder / Das Stück wird auch in einer musikalisch erweitereten Version mit der Band DIE KOLLEGEN angeboten: DIETER SIEBI SIEBENHÜTTER (Bass) - MANUEL SCHIMANEK (E-Gitarre)