{"autoplay":"true","autoplay_speed":"3000","speed":"300","arrows":"true","dots":"true","rtl":"false"}

„LENI“ – Premiere im Oktober 2024

Die gänzlich wahre Geschichte vom Schaf, das auszog, um etwas anderes zu sein! Eine schwungvolle Erfahrung. Ein Abenteuer voll Witz und Poesie. Eine mitreißende Mischung aus Schauspiel, Puppenspiel, Livemusik und Rock & Roll. Theater & Roll! Oder: Schaf & Roll.

LENI führt ein geregeltes Leben in seiner Schafherde. Es gibt alles, was das Herz begehrt: Frischluft, Fressen, Freiheit! Allerdings nur innerhalb des Weidezaunes. Aber Leni will mehr! Als eines Tages das Tor einen Spalt breit offensteht, nutzt Leni ihre Chance und wagt den Sprung ins Ungewisse! Neue Möglichkeiten, Gedankenwelten, neue Perspektiven. Und neue Gefahren. Mut, Stärke und Selbstvertrauens sind gefragt. 

Niedrigschwellig, leicht, gut verständlich und humorvoll wird hier eine Geschichte zum Thema Identitätsfindung erzählt. Ein spannendes Theaterstück, das die Hand reicht, auf der Suche nach sich selbst.

Inhalt

Diese Geschichte von Leni, dem Schaf, hat sich wirklich zugetragen. Leni sieht zwar aus wie ein Schaf, blökt wie ein Schaf, kann doof dreinschauen wie ein Schaf – aber sie fühlt sich in ihrer Wolle nicht wohl. Leni ist anders. Da ist noch etwas in ihr. Das treibt sie an. Und das nervt die Herde. Und die die beiden Alpakas nebenan. Und den Bauern. Und der übersiedelt Leni kurzerhand auf die Pferdekoppel. Damit eine Ruhe ist. Doch was dann folgt, damit hat keiner gerechnet …

Eine schwungvolle Lebenserfahrung. Ein Abenteuer voll Witz und Poesie

Facts

Für Kids ab 5 | Dauer: 55 Minuten

Schauspiel & Figurentheater, Livemusik | Autor: Christian Himmelbauer | mit: Christiane Burghofer & Christian Himmelbauer & Christian Clementa (Musik & Technik) | Komposition: Christian Clementa & Robby Lederer | Bühnenbau: Nico Oest & Michaela Studeny | Watching Eye & Produktion: Ch. Picco Kellner | Foto: Hans Eder